Gerhard Heitmann

Music-Entertainer und Multi-Instrumentalist

Show-Programme: Acht Instrumente - Ein Solist

  • "DIE JAHRHUNDERT-SHOW"
    Eine musikalische Zeitreise durch das vergangene Jahrhundert von Paul Linke bis Udo Lindenberg.
  • "SOUVENIRS, SOUVENIRS..."
    Musikalische Mitbringsel einer Weltreise.
  • "WIEN, WIEN (NICHT) NUR DU ALLEIN"
    Mit Lehar, Schrammeln und Csardas entlang der Donau.
  • "LIEDER, DIE EIN JEDER KENNT - SHANTY, STIMMUNG, DIXIELAND"
    Ein mitreißender Frühschoppen (o.ä.)

GERHARD HEITMANNs Show-Programme stehen unter dem Motto:

"Wer vieles bringt, wird manchem etwas bringen" (Goethe) und haben damit einen unvergleichlichen Unterhaltungswert. Die unterschiedlichen Instrumente und Musikrichtungen werden dabei gern ganz bewußt kontrapunktisch gegenüber gestellt.

So kann nach einem barocken Violin-Stück ein jazziges Klarinettensolo a la Benny Goodman folgen.
Verträumt-romantische Panflötenklänge wechseln zu swingenden Glenn-Miller-Melodien auf dem Tenorsaxofon im Bigbandsound.
Werden eben noch Erinnerungen an die Rock`n Roll-Legenden Elvis Presley, Bill Haley oder die Beatles wach - entführt Sie eine zärtlich-feurige Zigeunergeige in eine ungarische Csarda.
Bella Italia grüßt mit fröhlich gezupftem Mandolinenklang - und Onkel Satchmo-Armstrong grüßt mit rauher Kehle: "Hello Dolly!".
Lassen flotte Charleston-Rhythmen und witzige Couplets die "Golden Twenties" musikalisch auferstehen - verwandeln beliebte Seemanns- und Stimmungslieder den Saal in einen "Musikantenstadl" und alles singt und schunkelt mit.